Nicolas Perrault: Forest – Unbedingt anhören!

Wer in der alternativ angehauchten Zweibrücker Musikszene ab und zu unterwegs ist, wird ihn entweder kennen oder ihn zumindest schon einmal gesehen haben: Nicolas Perrault. Egal ob als Bassist von Rage Of Samedi, mit Kontrabass und ähnlich tieftönender Stimme bei The Whiteness of the Whale, bei Wille zur Macht oder seinen zahlreichen anderen musikalischen Projekten oder einfach nur als imposante Erscheinung hinterm Mischpult im Erdgeschoss des Gasthauses Sutter.

Dass Nicolas Perrault musikalisch auch ganz anders als in den erwähnten Bands kann, durfte ich neulich bei seinem Liveauftritt im Sutter, oben in der Gaststätte, erfahren. Bloß mit Gitarre und seiner Stimme zog er das Publikum in seinen Bann und der tosende Applaus nach jedem Lied dürfte dem Künstler gezeigt haben, dass er ganz offensichtlich alles richtig gemacht hat.

Sein Album „Forest“ kann ab sofort bei Spotify angehört werden >klick< und ich empfehle es jedem, sich die sechs Songs mal zu Gemüte zu führen. Wer auf ein wenig Melancholie bezüglich Arrangement und Texte steht, wird diese Lieder lieben – und bestenfalls nach dem ersten Hör-Durchgang nochmal auf den Opener „Half Life“ klicken und alles ein weiteres Mal genießen! Und dann immer und immer wieder. Mein Favorit war gleich beim ersten Hören „Dreaming“, weil das darin beschriebene Nicht-Wach-Werden-Wollen-und-sich-der-Realität-stellen-müssen gerade mehr als gut passt.

Auf Nicolas‘ Facebookseite findet ihr weitere Schmankerl, also klickt mal rüber und schenkt ihm euer „Gefällt mir“! Gerade DIY-Künstler wie Nicolas, der nicht nur seine Tracks selber schreibt und aufnimmt, sondern sich auch selbst um Auftrittsmöglichkeiten kümmert und um den Merch etc. etc. – zehren von jedem Like, jedem netten Kommentar, jeder Art von Support, also haut rein!

Advertisements

Über luuuzie

https://luzieswelt.wordpress.com/ http://linsengemurmel.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s