Record Store Day 2013

Es muss schon etwas Bedeutsames geschehen, dass ich mir ein Konzert entgehen lasse! Blackmail hätte ich zum Beispiel gerne noch einmal gesehen und es wäre durchaus möglich, am Freitag nach der Arbeit nach Dortmund zu brettern, in irgendeinem Hotel einzuchecken und rechtzeitig zum Einlass vor dem FZW zu stehen. Alternativ könnte ich am Samstag nach Aarau zu IAMX düsen, denn eine Vignette für die schweizer Autobahn klebt ja bereits an meinem Wagen. Aber – oh Wunder – am kommenden Wochenende werde ich in der Heimat bleiben, ohne Livemusik, freiwillig.

Record Store Day 2013 Logo klein

Am 20. April ist nämlich Record Store Day und infolgedessen werde ich ausnahmsweise einmal nicht viel zu früh vor irgendeiner Konzerthalle stehen, sondern vor der Eingangstür zu „meinem“ Plattenladen, in der Hoffnung, dass sich dort keine solchen Szenen abspielen, wie sie manchmal im Fernsehen beim Start des Winterschlussverkaufs zu sehen sind! Ich habe nämlich den Eindruck, dass die Vinylliebhaber keineswegs eine aussterbende Spezies bilden.

Denjenigen, für die Record Store Day eine neue Vokabel ist, sei folgendes erklärt: Den ersten Tag dieser Art gab es 2007 in den USA und von dort ist dieses Event in viele andere Länder übergeschwappt. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag – es ist immer der dritte Samstag im April – die unabhängigen Plattenläden, die ihren Kunden speziell für den Record Store Day angefertigte Sondereditionen in meist limitierter Stückzahl zum Kauf anbieten, und zwar nur vor Ort und überwiegend in Vinyl. Skurrile Ausnahme ist die in diesem Jahr im deutschen Programm enthaltene 7“-Schallplatte aus Schokolade, die sich tatsächlich abspielen lassen soll und die man bei Nichtgefallen einfach aufessen kann. Danach wird sich so mancher die Finger lecken!

Die Liste der angebotenen Schallplatten in diesem Jahr ist gigantisch und es sollte jedem klar sein, dass nicht jeder teilnehmende Plattenladen das volle Programm erhalten wird. Wer sich für eine ganz bestimmte Scheibe interessiert, ist also gut beraten, sich beim Händler seines Vertrauens vorab darüber zu informieren, ob dieser das begehrte Produkt erhalten wird oder noch bestellen kann. Eine Übersicht über die teilnehmenden Läden findet man auf der internationalen Record Store Day-Seite oder bei Record Store Day Germany.

In manchen Städten werden auch kleine Konzerte sowie Meet & Greet-Aktionen in den Plattenläden stattfinden. Das Ziel ist ganz klar: Kunden in die Läden bringen, denn manche scheinen fast schon vergessen zu haben, dass man Musikwerke nicht nur per Mausklick kaufen kann. Und selbst wenn man sich nicht mit dem Gedanken trägt, eine Schallplatte oder CD zu erwerben, kann der Gang in einen Plattenladen unheimlich bereichernd sein; zumindest mir macht das Stöbern in den Regalen immer riesigen Spaß und außerdem entstehen in einer solchen Umgebung möglicherweise interessante Gespräche über Musik, die man im stillen Kämmerlein vielleicht nicht hat. Also auf in die Plattenläden am 20. April!

Offizieller Botschafter des Record Store Day 2013 ist übrigens Jack White, der nicht nur Musik macht und produziert, ein Label betreibt und Schallplatten liebt, sondern selbst auch einen Plattenladen besitzt.

Für mich bleibt jetzt nur zu hoffen, dass der Plattenladen meines Vertrauens die Schallplatten, die ich im Auge habe, tatsächlich erhalten wird. Ich würde das Geld, das ich dafür ausgeben werde, nämlich eher ihm gönnen als irgendjemandem, der völlig herzlos etliche Record Store Day-Releases aufkauft, nur um sie dann später für viel Geld im Internet zu versteigern…

Advertisements

Über luuuzie

https://luzieswelt.wordpress.com/ http://linsengemurmel.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Record Store Day 2013

  1. Chris schreibt:

    Hallo Luzie.
    Als ich vor kurzem von diesem „ganz besonderen tag“ erfuhr, hatte ich schon überlegt wie man wohl rausbekommt welche Läden mitmachen und wo. Dank deinem link hat sich das Problem aufgelöst. 🙂 Jetzt hoffe ich nur noch das sich meine Schwester überreden lässt mit mir durch die Läden zu ziehen. Ich wünsche dir für Samstag viel Spaß und Erfolg bei deiner Jagt. 🙂
    Liebe Grüße Chris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s