Ähm… frohe Ostern!

Ich bin ja eigentlich nicht so (lies: überhaupt nicht) traditionsbehaftet… und es tut mir ein wenig weh in den Augen, momentan Ü-BER-ALL Hasen zu sehen. Mal abgesehen von denen aus Schokolade, die sich dank familiärer Aufmerksamkeit bei mir angesammelt haben, die erfüllen ja letztendlich einen guten Zweck, wenn ich mir die Kalorien in angemessenen Portionen und nicht alles auf einmal reinpfeife. Und gegen richtige Langohren, lebende, zum Knuddeln und Liebhaben habe ich auch nichts einzuwenden, selbst wenn sie manchmal Teppiche anfressen oder ihre „Knöddelchen“ gerne mal irgendwo hinterm Regal verstecken, sofern sie in der Wohnung Auslauf haben. Aber Mümmelmänner aus Porzellan oder aus Filz oder aus Heu oder… liegend, sitzend, stehend, klein, mittel, groß… Ich kann sie nicht mehr sehen!!! Hasen-Koller!

Doch was ist eben passiert, als ich am Schreibtisch gesessen habe und beim Blick aus dem Fenster auf die Osterdeko im Nachbarsgarten in meinem Kopf die Anti-Osterhasen-Gedanken erst so richtig getobt haben? Irgendwie hat sich meine rechte Hand wie ferngesteuert ein Blatt Papier und einen Filzstift geschnappt und vermutlich auf diese Art und Weise mein Osterhasen-Trauma verarbeitet. Luzie-Style. Nehmt’s mir nicht übel, wenn ihr eine positivere Einstellung zu Feiertagen dieser Art habt. In meinem Hirn läuft manches eben anders. In diesem Sinne: Buenos Eires! Oder so ähnlich.

Ostern 2013bk

Advertisements

Über luuuzie

https://luzieswelt.wordpress.com/ http://linsengemurmel.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s